Die Mesotherapie ist eine bewährte Methode, um die Haut langfristig natürlich schön, ebenmäßig und straff zu erhalten. Sie kann als Anti-Aging-Prophylaxe, aber auch bei ersten Knitterfältchen eingesetzt werden. Die Mesotherapie ist eine schonende Behandlung, die dennoch sicht- und spürbare Ergebnisse erzielt. Die Ergebnisse sehen dabei absolut natürlich aus.

Je nach Behandlungsziel werden unterschiedliche Mesococktails verwendet. Unversetztes Hyaluron, Antioxidantien, Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren und pflanzliche Extrakte werden in hochkonzentrierten Mixturen oberflächlich unter die Haut injiziert. Hierdurch wird erreicht, dass vermehrt Feuchtigkeit gebunden wird, die Hautregeneration angekurbelt wird und hierdurch vermehrt körpereigenes Kollagen und Elastin gebildet wird.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Der individuell ausgewählte Mesococktail wird mit einer sehr feinen Nadel und einem speziellen Gerät („Mesogun“) oberflächlich unter die Haut injiziert.
Ca. Eine Woche lang sollte auf den Besuch von Schwimmbad, Sauna und Solarium verzichtet werden. 3 bis 4 Tage sollte kein Sport gemacht werden.
Eine leichte Rötung, leichte Spannung, Schuppung und kleine Hämatome sind möglich.
  • Knitterfältchen im Gesicht, Hals und Dekolleté
  • Hautstraffung
  • Hauterfrischung
  • Fahle, müde Haut
  • Cellulite
Initial erfolgen in der Regel 3 Behandlungen in einem Abstand von 10 bis 30 Tagen. Danach alle 3 Monate eine Auffrischbehandlung. Individuelle Anpassungen entsprechend Ihrer Haut und Fragestellung können sinnvoll sein.
Die Behandlungskosten beginnen bei 185 Euro.