Fruchtsäuren regen die natürliche Erneuerung der Haut an, indem sie die abgestorbenen Hornzellen der Oberhaut entfernen. Die Haut erhält zusätzlich mehr Feuchtigkeit, was sich in einer Erhöhung der Spannkraft und der Geschmeidigkeit zeigt. Diese positive Wirkung der Fruchtsäuren kann insbesondere zur Verminderung von Altersflecken und Verhornungsstörungen sowie zur Reduktion von Aknenarben, Unreinheiten sowie Fältchen eingesetzt werden.

Das Ergebnis dieser Behandlung kann sich wirklich sehen lassen: Ein deutlich verfeinertes Hautbild!

Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Nach einer gründlichen Reinigung der Haut wird die individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Fruchtsäure aufgetragen und wirkt wenige Minuten ein. Ja nach Präparat muss die Säure neutralisiert werden oder es kann direkt ein Beruhigungspräparat aufgetragen werden.
Je nach gewählter Säure erleben wir eine minimale bis fulminante Rötung. Die Intensität wird zwar im Vorfeld ausgiebig erörtert, jedoch kann die Behandlungsintensität individuell schwanken. Nach wenigen Tagen kann eine leichte Schuppung bis hin zu einer deutlichen Schuppung auftreten. Die Haut kann einige Tage brennen und spannen, sowie sich trocken anfühlen.
Am Behandlungstag selbst und in den nachfolgenden Tagen soll auf anstrengenden Sport, Besuch von Sauna, Solarium und Schwimmbad verzichtet werden. Spezielle Heimpflege wird verwendet. Die Haut muss vor UV-Strahlung geschützt werden, LSF 50 sollte für einige Wochen benutzt werden.
Es ist empfehlenswert, eine Serie von 5 bis 10 Behandlungen in 2- bis 4-wöchigen Abständen zu absolvieren. Je nach Fragestellung wird mit Ihnen ein individueller Behandlungsplan erarbeitet.
  • Fruchtsäurepeeling Gesicht, ohne Ausreinigung, 30 Minuten, ab 65 Euro
  • Fruchtsäurepeeling Gesicht, mit Ausreinigung, 70 Minuten, ab 110 Euro